Salzwelten - Hallstatt

Inspirierend und faszinierend: Erst wandern Sie in den Tiefen des Salzberges auf den Spuren des "Weißen Goldes", danach besichtigen Sie einen anderen, ebenfalls sehr schönen Schatz: Hallstatt.

Schon der berühmte Forschungsreisende Alexander von Humboldt bezeichnete Hallstatt als den "wohl schönsten Seeort der Welt". Bei einem geführten Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen und das alte Zentrum Hallstatts, das 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, erleben Sie hautnah, was er damit meinte.
Malerische Plätze, romantische Gassen, atemberaubende Ausblicke - der wildromantischen Schönheit Hallstatts kann sich niemand entziehen.
Rund 1,5 Stunden folgen Sie den Spuren des "Mannes im Salz" und schließen Ihre Erkundungstour mit dem Besuch des schaurig-schönen Hallstätter Beinhauses ab.

Bildrechte: 
 Pixabay

Termin

18.09.2021

Abfahrt und Zustieg

06:00 Uhr Zwiesel

Rückfahrt

17:00 Uhr

Kosten

  • Erwachsene: 58,-- Euro